Ein Hauch Pantone

July 29, 2018

Manchmal nimmt es Ausmasse an, die sind für Normalsterbliche nicht zu fassen: Ich spreche von den Orten, die auf Instagram zum “most trending hotspot” gekürt werden und – obwohl das Sujet noch so banal sein mag –  im Nu die Welt erobern. In meinem Feed sind das farbige Wände à la #pinkwall von Paul Smith, der Villa Honegg Infinity Pool, oder Balloonfahrten in Kappadokien. Zugegeben, mich inspirieren diese Bilder schon lange nicht mehr. Aber: Sie haben alle etwas unglaublich Verträumtes an sich. Etwas Unerreichbares. Unnahbar. Und das macht es weiterhin spannend, diese Bilder im Feed zu entdecken…

Ich habe mich deshalb auf die Suche nach Orten gemacht, die zugleich nahbar, verträumt und zusätzlich noch fotogen – und vor allem farbig sind. Es sind nicht irgendwelche Orte, sondern solche, wo man gut und gerne auch 2-3 Nächte bleiben kann. Darf ich vorstellen, die farbigsten Hotels auf diesem Planeten:

 

The Saguaro, Palm Springs, USA
(Bild: instagram.com/saguarohotels)

 

Rosas & Xocolate, Merida, Mexico
(Bild: instagram.com/rosasyxocolate)

 

Crayon Rouge, Paris, Frankreich
(Bild: instagram.com/hotelcrayonrouge)

 

Room Mate Emma, Barcelona, Spanien
(Bild: instagram.com/roommatehotels)

 

Wanderlust Hotel, Singapur, Singapur
(Bild: instagram.com/wanderlust.hotel)

 

View this post on Instagram

King blue room 💙

A post shared by Pantone Hotel Brussels (@pantonehotel) on

Pantone Hotel, Brüssel, Belgien
(Bild: instagram.com/pantonehotel)

 

IMG_1900-3

Hotel Posada Mirador, Chihuahua, Mexico
(Bild: foundbyheart)

 

Happy booking & herzlichst

Eure Nora von foundbyheart

Mein Leichtsinn ist an allem schuld! Eines Morgens wachte ich noch ein bisschen schlaftrunken auf und war …