♥jaimejeanne: IKEA x VIRGIL

May 20, 2018

MG_7144-2500x1709.jpg

Letzthin bin ich über eine aussergewöhnliche Zusammenarbeit gestolpert, die meine Aufmerksamkeit erregt hat:

Die Kollaboration vom bekannten Highfashion Label ‘Off-White’ mit dem schwedischen Möbelgiganten IKEA. Hinter dem 2013 gegründeten Label steht niemand anderes als der famose Virgil Abloh, Architektur-Absolvent, DJ und Creative Director für Kanye West. Die Styles des amerikanischen Designers stehen für authentisch urbanen Luxus – ‘sie erfassen die Gegenwart und geben sie in edelster Form wieder’ – wie der Createur beteuert. Fakt ist, die sehr street-stylige und von der Stilistik her sehr junge Mode ist nicht für jedermann, weder in Sachen Stil noch Preis.

Spannend ist, dass die Zusammenarbeit noch mitten in der Entwicklung steht, die beiden Hauptakteure aber schon ganz offensiv an die Öffentlichkeit damit gehen und heftig die Werbetrommel rühren. Vor allem auf Instagram und Youtube werden die berühmt-berüchtigten Akteure schon viel bebildert und diskutiert.

ikea-virgil-abloh-19.jpg

Nichtsdestotrotz möchte ich euch die aus dieser Zusammenarbeit resultierenden Prototypen als kleiner Sneak Peak nicht vorenthalten. Die Kollektion umfasst coole Statement-Teppiche, vielseitige Stühle, ein kultiges Daybed in Ikea-Farben, Kissenbezüge, Vitrinen und eine Neuinterpretation des ikonischen ‘Frakta’-Bags.

Allesamt mit cool-ironischen Details und Farbakzenten, wie man dies von den Designs von Virgil gewohnt ist. Welcher der Prototypen schlussendlich wirklich in Produktion geht, ist noch offen – sicher ist aber, dass die limitierte Kollektion MARKERAD genannt werden wird und in allen Ikea-Stores zu erschwinglichen, Ikea-typischen Preisen Ende 2019 erhältlich sein wird.

Auf Ikeas Blog Ikea Today findet ihr ganz viel Info von der Idee bis hin zum Produkt, übrigens auch sonst immer wieder einen Besuch wert – doch mehr dazu später…

Mein Augenmerk liegt bei dieser Kollaboration ganz klar auf Ablohs Interpretation der vielgeliebten  Ikea-Tasche! Diese verdient nämlich in meinen Augen viel, viel mehr Beachtung. Sie als rein praktisches Behältnis zum Zügeln, an den Flohmi oder in die Waschküche abzutun, wird der ikonischen Tasche nämlich absolut nicht gerecht. Denn diese Tasche ist schon fast eine Institution an sich und verdient es, auch mal in einem anderen Kleide daherkommen zu dürfen, meint ihr nicht?

virgil-abloh-ikea-frakta-bag-redesign-01.jpg

ikea-off-white-01-960x640 - highsnobiety.jpg

Abloh hat sie für Ikea aus feinstem, absolut beständigem Karton gefertigt, diesen mit seinem ikonischen ‘SCULPTURE’-Print bedruckt und mit gelben und blauen Trägern um Aufmerksamkeit prangert.

ex-architecture student meets "pattern making" @ikeatoday

A post shared by Off-White™ (@off____white) on

Besonders gut gefällt mir neben der Tasche auch das, was der Gestalter zur Zusammenarbeit zu sagen hat. (Quelle: Hypebeast)

IKEA provides a landscape — fertile soil for new ideas and concepts. My duty then, is to provide something provocative. Given how tremendous this opportunity is, I’m not content to make another chair. I love working with the best in class of any genre. IKEA is a brand that spans generations — that stands for something. To give this collection a young approach and pay respect to that DNA is my goal.

Nämlich, dass Ikea für etwas steht und eine Marke ist, die Generationen zusammenbringt, die es immer schafft, mit Respekt auf ihre DNA sich mit Offenheit und Kollaborationen einen jungen, neuen Approach zu verschaffen und somit ein Vorbild für uns alle ist.

Hier lege ich euch auch gerne den regelmässigen Besuch von livethemma und Ikea Today ans Herzen. Denn die Blogs von Ikea sind einfach immer wieder eine Inspiration – und zwar nicht nur für Ikea-Fans, sondern für alle diejenigen, denen das Thema Wohnen und Design wie mir einfach ganz fest am Herzen liegt.

HAPPY DAY,

Eure Jeannette @jaimejeanne

Bilder via Hypebeast | Vogue Paris@Virgilabloh | @off___white |Overdope | FashionistaIkea TodayIkea   

A post shared by @virgilabloh on

Seit ich denken kann, beschäftigen mich Bilder, Textilien und Farben. Durch meine Tätigkeit als Stylistin und Designerin …