Farbenwelt

November 15, 2017

Foto 1.jpg

Meditation. Das heisst für mich nicht, dass ich im Lotussitz die Seele baumeln lasse, sondern ich mische Farbtöne. Mit dem Pinsel in der Hand, guter Musik im Ohr und einer leeren Leinwand vor mir…da kann ich, ganz (m)ich sein. Die Farben werden zusammengetragen, verfeinert, angepasst und es entstehen Farbklänge. Immer wieder und immer wieder neue.

img_20171008_204113_4181531582999.jpg
Passend zu unserer Wohnzimmerfarbenwelt habe ich vor 5 jahren den Wintertraum in rosa gemalt.

Farben können sich gut tun, unterstützen, verfremden. Ich mag es sehr, die Wirkung der Farben auf einander zu beobachten und zu steuern. Nur ein kleiner Klecks kann vieles Verändern…ist schon fast so, wie im echten Leben.

IMG_20171116_104900_379-01[1]

Neben meiner Familie, meinen Jobs, kreativen Auftragsarbeiten für unser Malergeschäft und Stücken für unsere eigenen Wände blieb nicht mehr wirklich viel Zeit um mich der Malerei zu widmen. Oder wie das so ist, ich hab’ mir die Zeit nicht genommen.
Für die kleine Ausstellung im heimischen Betagtenzentrum, die von Oktober 17 bis Januar 18 läuft, durfte ich mich wieder intensiver mit meiner Farbenliebe beschäftigen. Über 10 Monate hinweg verzog ich mich wieder und wieder an meinen Maltisch und habe “meditiert”…die intensive Werkstattzeit hat meinem Farbenherz gut getan.

Als Bündnerin sind die Berge, die Gedanken die in der Natur enstehen und das Zusammenspiel der Beiden immer wieder ein Thema in meinen Arbeiten. So sind für die Bilderreihe Gedankenspiel auch einige Bergbilder entstanden.

3.jpg

 

IMG_20171005_144505_539[1]

Bis zum 19. Januar 2018 ist die Ausstellung im Alterszentrum St. Martin in Sursee öffentlich zugänglich. Wenn jemand mein Gedankenspiel besuchen möchte, ich würde mich freuen.

Liebe Grüsse und eine gute Zeit, Nicole

 

Fotos: Nicole Fischer

Meine Leidenschaften sind Inneneinrichtungen und ihr Eigenleben. Das lebe ich auf Instagram aus. Ich freue …