Behaglichkeits-Geheimnisse

October 25, 2017

Wohnzimmer-Skandinavisch

Helles Holz, sanftes Licht, kuschelige Textilien – mit den nachfolgenden sieben Tipps kann man ganz einfach für ein behagliches Ambiente in den eigenen vier Wänden sorgen und einen gemütlichen Rückzugsort schaffen, der dazu einlädt, Energie zu tanken und einfach mal die Welt um sich herum zu vergessen.

1. Sanftes Licht ins Dunkel bringen

Für eine heimelige Stimmung Zuhause sorgt insbesondere ein wohlig warmes Licht. Dekorative Lichterketten, dimmbare Leuchten, formschöne Laternen und Kerzen in allen Formen sind unzertrennlich mit dem Gefühl von Behaglichkeit verbunden. Sanft schimmerndes Kerzenlicht sorgt sofort für mehr Gemütlichkeit und eine verträumte Stimmung in Innenräumen aber auch rund ums Haus – ob auf Balkon, im Eingangsbereich oder auf Fenstersimsen. Wichtig für eine wohnliche Stimmung ist es, einzelne “Lichtinseln” durch eine Vielzahl von Lichtquellen zu schaffen. Durch diese Kombination unterschiedlicher Lampen und Leuchten können besonders gemütliche Lichtverhältnisse gestaltet werden.

1 / 2 / 3

2. Ton in Ton kuscheln

Für eine weiche Note sorgen Kissen, Decken und Plaids. Besonders einladend wirken Sofas und andere Polstermöbel, wenn sie viele Kissen zieren: Groß, klein, unifarben oder gemustert. Kissen sorgen für einen zusätzlichen Kuschelfaktor. Grundsätzlich sind alle Farben, Musterungen und Strukturen, welche die Sinne anregen, erlaubt und tragen zu einer behaglichen Stimmung bei.

Mit sanften Textilien in monochromen Farbtönen im Mix mit Stoffen aus unterschiedlichen Oberflächenstrukturen wird für Spannung gesorgt, ohne dabei die optische Ruhe zu stören. Wie wäre es neben Leinen und Baumwolle also mal mit  Waffelpiqué, Wolle oder gar Kunstfellen?

Neben der Wahl strukturierter Materialien, kommt der Qualität der Ware eine tragende Rolle zu – weniger ist hier mehr! – lieber sparsam dafür mit hochwertigen Accessoires dekorieren. Denn das gemütliche Hygge-Gefühl entsteht auch durch eine sinnliche Haptik und solide Verarbeitung von Plaids, Kissen, Wolldecken und Wohnaccessoires. Zu Hause umgeben wir uns ja bekanntlich am liebsten mit besonders sorgsam ausgesuchten Lieblingsstücken, die alle Sinne ansprechen.

1 / 2 / 3

3. Unaufdringliche Hintergründe

Tiefblaue oder nachtgraue Töne an der Wand sind unaufgeregt und beruhigen. So wird das Schlafzimmer zur gemütlichen Höhle und zu einem wohligen Rückzugsort für ruhige Stunden. Zudem bieten sie ein optimales Passpartout für deine Bildergalerie und lassen deine Lieblingsstücke so besonders gut zur Geltung kommen. Starke, stimmungsvolle Wandfarben bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und bilden in Kombination mit kontrastreichen Textilien und Accessoires eine ausdrucksvolle, aber dennoch zurückhaltende Stimmung.

1 / 2 / 3

4. Holz fürs Hygge-Gefühl

Skandinavisch, helles Holz sorgt sofort für ein behagliches Wohnambiente und bringt uns ein heimeliges Blockhütten-Gefühl ins eigene Daheim. Holz strahlt Natürlichkeit, Ruhe und Beständigkeit aus. Ob puristisch, Alpen-Chic oder Landhausstil, Holz lässt sich in jeden Wohnstil ganz einfach integrieren und verleiht diesem einen wohnlichen Charme. Für eine gemütliche Zuhause-Stimmung sind Möbel, Böden, Wände und Wohnaccessoires aus Holz daher unverzichtbar.

Holzhaus

1 / 2 / 3

5. Handgefertigtes Geschirr für mehr Natürlichkeit

Unser Auge erfreut sich auch an sorgsam gefertigten Dingen aus natürlichen Materialien wie Ton oder Steingut mit interessanten Oberflächenstrukturen. Dickwandige, glasierte und in sorgfältiger Handarbeit hergestellte Keramik fühlt sich durch die feinen Unregelmäßigkeiten wunderbar natürlich an und sind ein besonderer Hingucker.

1 / 2 / 3

6. Einfaches Arrangement mit grosser Wirkung

Mein persönlicher Tipp ist es, das eigene Zuhause mit Ästen  oder Beeren aus dem Wald oder Treibholz vom letzten Sonntagsspaziergang zu dekorieren. Ein einfaches Arrangement mit Zweigen in eine hübsche Vase gesteckt und sorgfältig platziert, sieht besonders dekorativ aus, trägt einen bedeutsamen Teil zu einem entspannten Ambiente bei und verleiht den eigenen vier Wänden eine persönliche Note.

1 / 2 / 3

7. Wohlfühlbekleidung fürs Zuhause-Gefühl

Zuhause sind gerade in der kalten Jahreszeit aber auch kuschelige Sachen zum anziehen gefragt: Bequem, warm und stilvoll soll es sein. Wunderbare Homewear-Lieblingsstücke findet ihr derzeit bei Mango und Zara Home (Baumwollhose mit Lochmuster, blaue lange Baumwollhose).

Lea Bo

Mein Faible für schönes Wohnen und die Vorliebe für natürliche Materialien wurde mir wahrscheinlich von meinen Eltern …