Hôtel Providence

Paris_4
Die für Paris ‘typische’ Fassade des Boutique-Hotel ‘Providence’.

Während unserem Aufenthalt in Paris  – um für euch die neuesten und schönsten Dinge in Sachen Living und Interior an der ‘Maison et Objet’ Messe in Paris zu entdecken– haben wir im Hôtel Providence gastiert.

Ein voller Erfolg, den wir nur zu gerne mit euch teilen möchten! Denn hinter dem wohlklingenden Namen versteckt sich ein wunderbares Bijoux-Hotel, das uns den Aufenthalt in der Seinestadt versüsst hat.

Die Lobby ist dunkel und traditionell pariserisch gehalten und beherbergt viel Grünpflanzen und hippen, aktuellen Lesestoff.

Paris_3
Auf diesem Bett fühlten wir uns ein bisschen wie Sonnen-Königinnen.

In den Zimmern wurden klassische, schwere Designelemente wie Samt, Messing, Tapeten, Teppiche und dunkle Farben eingesetzt, dies jedoch sehr geschickt und aufregend kombiniert.

Denn dank den bohèmen Flora-und Faunaprints auf Wänden und Boden, den schimmernden Kupferelementen in maximalen Inszenierung der Minibar und ganz viel Weiss im Bad, wirkt die schicke Bleibe dennoch frisch und zeitgeistig.

Paris_13
Das Bad des Hotel Providence lässt in seiner Lieblichkeit keine morgendliche Hektik zu.

Ein weiteres grosses Plus: Das kleinfeine Hotel ist perfekt gelegen! Nämlich ganz nahe der Metrostation République im 10e Arrondissement und in Gehdistanz zu unserem Lieblingsquartier Marais . Die Lage ist schön belebt, um bei einem sprudelnden Glas Champagner Paris und seine lebendigen Bewohner zu spüren – aber auch ruhig genug, um eine gute Portion Schlaf und Entspannung vom hektischen Stadtleben zu finden.

Fazit: Ein ekklektischer, bohèmer Mix, eine gute Portion französischer Charme und Zeitgeist, gepaart mit sehr viel Gastfreundlichkeit.

Paris_5.jpg

Dazu noch schicke Velos zum Ausleihen vor der Eingangstüre: On adore!

Eure Lea und Jeannette.

Hôtel Providence, 90 Rue René Boulanger, 75010 Paris

 

Bilder: Lea Montini und Jeannette Urech.

1 Comment

Leave a Reply