liiv stellt sich vor: Nicole

October 01, 2017

Gernewohnerin, Farbenverliebte und Keramikverrückte

Möbelrücken und Deko umräumen gehören genauso zu mir wie als Teilzeithausfrau für meine Familie zu sorgen, gerne in einer Buchhaltungsabteilung zu arbeiten, Bilder zu malen, manchmal ein wenig verpeilt zu sein (so nennen es meine Töchter ♥) und mich frühmorgens schwer entscheiden zu können, welche Kaffeetasse es denn heute sein soll.

Ich mag Vielseitigkeit und Authentizität in meinem Leben und das genauso in unserer Einrichtung. Die Vase vom Flohmarkt passt wunderbar auf ein modernes Möbel, dazu noch ein Bild aus den dreissigern und ein neuer Kerzenständer…ja, das lass ich so. Denn keines der Stücke braucht sich anzupassen und sich zu verändern, das Anderssein kann zu einem harmonischen Ganzen führen.

Ich freue mich sehr, euch in unserem Daheim begrüssen zu dürfen und euch zu erzählen, wer euch hier und auf Instagram immer wieder mit Fotos und Gedanken erfreuen darf. Willkommen, herein.

Flur mit Betonwand
Kombinationen verschiedener Materialien haben es mir angetan. Die Betonwand mit den bunten Holzdots in unserem Flur mag ich ganz besonders.
Abendrot
Wenn ich länger ohne Farbe und Pinsel sein muss, fehlt mir etwas. Farben abmischen ist für mich sehr meditativ.
Nicole in der Küche
Unsere Küche ist meine Werkbank…ich mag es sehr für die Familie und Freunde zu kochen. Wenn meine Familie ausnahmsweise am Mittag nicht nach Hause kommt, gibt’s gerne auch mal nicht um punkt 12 zu essen und da ich kein Fleisch esse am liebsten nur saisonales Gemüse.
Esszimmer
Mit meinem Mann und unseren beiden Töchtern wohnen wir in einem Luzerner Städtchen und fühlen uns hier sehr wohl. Wir engagieren uns in Vereinen und Ämtern und so wird aus dem Wohnen ein “hier leben wir”. Leben pur auch an unserem Esstisch. Hier wird gegessen, gelacht, erzählt, gemalt und gewerkt, gerne guten Tee und Wein getrunken und auch mal heiss diskutiert…Familienleben halt.
USM mit Handwerk
Für Handwerkskunst findet sich bei uns immer ein Plätzchen. Als gelernte Keramikmalerin kann ich schönen Stücken aus Ton nur schwer widerstehen. Die beiden bunten Vasen stammen aus Portugal www.tasteofportugal.eu/store , das weisse Schälchen hat unsere Grosse (mittlerweile fast 18) im Kindergarten geformt. Der Webtepich hat mir eine liebe Freundin geschenkt www.wednesdayweaving.com und der Zapfen stammt aus meinem Atelier.

*Wenn Zeit da ist zum Lesen, dann gerne in Büchern über Kunst oder Architektur.
*Unter dem selbst gemalten Bild im Wohnzimmer lässt sich gut “eifach as bitzeli si” oder mit Blick auf die Berge, den nächsten Besuch in der bündner Heimat planen.

Loggia

Gerne lade ich euch auf weitere Ein- und Ausblicke ein. Ob bei mir daheim, wenn ich unterwegs bin oder ich etwas Tolles mit euch teilen möchte.

Bis bald, eure Nicole von @miraculusa

 

Meine Leidenschaften sind Inneneinrichtungen und ihr Eigenleben. Das lebe ich auf Instagram aus. Ich freue …